Zum Inhalt springen

Ausbildung als Fachkraft für
Straßen- und Verkehrstechnik (m/w)

Fachkraft für Straßen- und Verkehrstechnik (m/w) - der Allrounder für vielfältige Aufgaben

Mit dieser Ausbildung unterstützt du zukünftig Ingenieure dabei, neue Straßen und Bauwerke zu planen und das vorhandene Straßen- und Verkehrswegenetz zu erhalten und auszubauen. Du lernst dabei alles über den Entwurf und die Konstruktion von Verkehrswegen und fertigst eigenständig bautechnische Zeichnungen am Computer an. Topografische Aufnahmen sowie Lage- und Höhenmessungen mit modernsten Vermessungsgeräten gehören ebenso in dein Aufgabenfeld, wie das Erstellen von planungs-, bau- und umweltrechtlichen Unterlagen. Dein Händchen für Zahlen setzt du außerdem dafür ein, die anfallenden Baukosten und den Materialbedarf zu kalkulieren.

Video: Fachkraft für Straßen und Verkehrstechnik (m/w)

Top-Facts zur Ausbildung

Voraussetzung: mindestens guter Realschulabschluss oder Abitur

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Du passt zu uns, wenn...

  • du gute Noten in Mathe und Physik hast
  • du dich für Technik interessierst
  • du detailverliebt und sehr genau bei der Arbeit bist
  • du gerne selbstständig und flexibel arbeitest

Tipps für deine Bewerbung

Du bewirbst dich zum ersten Mal oder möchtest wissen, wie der Bewerbungs­prozess aussieht? Dann schau bei den Bewerbungstipps nach, auf was es ankommt. Wir konnten deine Frage nicht beantworten? Kein Problem. Kontaktiere einfach unseren Ausbildungsleiter Herrn Aggeler, er hilft dir gerne weiter.

Ansprechpartner

Du interessierst dich für eine Ausbildung als Fachkraft für Straßen- und Verkehrstechnik (m/w) und hast noch Fragen? Dann wende dich einfach an unseren Ausbildungsleiter:

Herbert Aggeler

Ausbildungsleiter
Tel. +49 (0) 7461 176-139
Mail: herbert.aggelerstorz-tuttlingende